Alphabetische Liste der Mitglieder und Angehörigen im Fachbereich 9

Nachname
Sonja Witte
Fachbereich
Fachbereich 9: Kulturwissenschaften
E-Mail
sonja.witte[at]ipu-berlin.de
Vita

Sonja Witte arbeitet derzeit an ihrem Dissertationsprojekt mit dem Titel „Nicht Jenseits der Subjekte: Eine Studie über Dynamiken des Unbewussten in der Kulturindustrie am Beispiel psychoanalytischer Filmtheorien“. Sie studierte an der Universität Bremen Kulturwissenschaft, Philosophie und Soziologie und war Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung. Derzeit ist Sonja Witte wissenschaftliche Mitarbeiterin im MA Studiengang Psychoanalytische Kulturwissenschaften an der International Psychoanalytic University (IPU) Berlin. Hier –wie u. a. auch an der Universität Bielefeld – gibt sie Lehrveranstaltungen in den Bereichen Kultur-, Film- und Medientheorie, psychoanalytischer Subjekttheorie, Sexualitäts- und Geschlechterforschung. Sie arbeitet zu Fragen der gegenwärtigen gesellschaftlichen Bedeutung des Sexuellen, postnazistischer Kultur(-industrie) und Phänomenen aktueller Konsumpraktiken. Ihr Zugang knüpft im Wesentlich an die (frühe) Kritische Theorie, die Psychoanalyse Freuds und Feministischen Theorien an, die an verschiedenste gegenwärtige theoretische  Positionen ‚angedockt‘ werden.

Forschungsschwerpunkte

Psychoanalytische Film- und Kulturtheorie, Sexualitäts- und Geschlechterforschung, Alltagskultur.

Publikationen
  1. Sonja Witte (2014): In Panik vor Jedermann. Journalistische Beiträge zur Aufdeckung von Pädophilen. In: Insa Härtel: Kinder der Erregung. „Übergriffe und „Objekte“ in kulturellen Konstellationen kindlich jugendlicher-Sexualität (unter Mitarbeit von Sonja Witte). Bielefeld: transcript: 89 – 144.
    Und: Kiss and stop and kiss and kiss and stop and kiss… Über eine eigentümliche Maßlosigkeit im Denken (anlässlich von Tseng Yu-Chin: „Who’s listening? No. 5“ 2003-2004). In: ebd.: 283-308.
  2. Sonja Witte (2013b): Im Spiegel der Unschuld – Über das Liebesleben im postnazistischen Deutschland. In: Böckmann, Lukas/ Mecklenbrauck, Annika (Hg.): The Mamas and the Papas – Reproduktion, Pop & widerspenstige Verhältnisse, Mainz: 264-279.
  3. Sonja Witte (2013a): Wohlwollende Analytiker und nonkonformistische Gesellschaftskritiker im Kino. Eine Interpretation zeitgenössischer Massenkulturtheorie. In: Härtel, Insa/ Tuschling, Anna / Witte, Sonja et.al. (Hg.): Orte des Denkens – mediale Räume. Psychoanalytische Erkundungen, Göttingen: 81-93.
  4. Sonja Witte (2011): Geld gegen Strich – Wenn in der Kunst der Körper zur Ware wird. In Türcke, Christoph/ Decker, Oliver (Hg.): Geld: Kritische Theorie – Psychoanalytische Praxis, Gießen: 173-190.
  5. Sonja Witte (2010): Die Katharsis der deutschen Nation in „Das Wunder von Bern“ – Wie die Versöhnung der Generationen und Geschlechter die Vergangenheit überwältigt. In: Adam, Holger/ Aydin, Jassar/ Witte, Sonja et. al. (Hg.): Pop Kultur Diskurs. Zum Verhältnis von Gesellschaft, Kulturindustrie und Wissenschaft, Mainz: S. 80-98.
  6. Sonja Witte (2009): Das unheimlich Verführerische der Kulturindustrie – Von der Wahrheit der Suggestion und dem Glück manipuliert zu sein. In: Projektgruppe Nationalismuskritik (Hg.): Irrsinn der Normalität – Aspekte der Reartikulation des deutschen Nationalismus, Münster: 230-250.
  7. Sonja Witte (2007): Das Wunder von Bern – Katharsis der Nation. In: kittkritik (Hg.): Deutschlandwunder – Wunsch und Wahn in der postnazistischen Kultur. Mainz: 214-234.
  8. Sonja Witte (2003): Wenn Deutsche zu sehr lieben. Sexualität und Geschlechterverhältnis im postfaschistischen Deutschland (gemeinsam mit Lars Quadfasel und Carmen Dehnert). In: initiative not a love song (Hg.): Subjekt (in) der Berliner Republik. Berlin: 23-58.

Mitherausgeberin von:

  1. Härtel, Insa/ Kirchhoff, Christine/ Tuschling, Anna/ Church-Lippmann, Lars/ Witte, Sonja (Hg.) 2013: Orte des Denkens – mediale Räume: Psychoanalytische Erkundungen.
  2. Adam, Holger/ Aydin, Jassar/ Witte, Sonja et. al. (Hg.) 2010: Pop Kultur Diskurs. Zum Verhältnis von Gesellschaft, Kulturindustrie und Wissenschaft.
  3. kittkritik – Ebbrecht ,Tobias/ Müller, Johanna M. / Witte, Sonja et.al. (Hg.) 2007: Deutschlandwunder – Wunsch und Wahn in der postnazistischen Kultur.