Aktuelles

Seiten:

Wie unterstützen Freifunker in Bremen Geflüchtete? BA-Arbeit in Kulturwissenschaft von TIM SCHÜTZ erhält den DARIAH-DE DH Award 2017. Herzlichen Glückwunsch!

mehr »

"Religionswissenschaft zwischen Selbst-Überhöhung und Selbst-Dekonstruktion"

ZeMKI-Mitglied Prof. Dr. Kerstin Radde-Antweiler hält Vortrag an der Universität Zürichmehr »

Auszeichnung für BA-Arbeit

Tim Schütz hat für seine interdisziplinäre Bachelor-Arbeit „Humanitarian Modulations: Doing “Free" (Media and Communication) Infrastructures in Times of Forced Migration“ den DARIAH-DE DH Award 2017 verliehen bekommen.mehr »

"Digital methods for studying algorithms"

ZeMKI-Mitglied Dr. Sebastian Kubitschko co-organisiert internationalen wissenschaftlichen Nachwuchsworkshop zum Thema "Digital methods for studying algorithms: complicating the socio-technical relation"mehr »

"Millennials. Mediennutzungsverhalten und Optionen für Zeitungsverlage"

ZeMKI-Mitglied Dr. Leif Kramp veröffentlicht Studie zur Mediennutzung von Millennials im Hinblick auf Erwartungen an Nachrichtenangebotemehr »

22. Internationales Bremer Symposium zum Film

Vom 3. bis 7. Mai findet im Bremer Kommunalkino CITY46 das 22. Internationale Bremer Symposium zum Film zum Thema "Film als Forschungsmethode" statt.mehr »

ZeMKI-Forschungskolloquium am 4. Mai 2017

Am Donnerstag, den 4. Mai 2017 hält Prof. Dr. Catherine Russell (Concordia University, Kanada) einen Vortrag zum Thema "Archiveology: Walter Benjamin and Archival Film Practices"mehr »

Seiten: